Donnerstag, 17. August 2017
   
Textgröße

Lebenslauf Harburg

Batros ex Harburg 1 Die "Harburg" war zu HADAG-Zeiten hauptsächlich in der Hafenrundfahrt unterwegs. Nach Außerdienststellung fuhr das Schiff aus eigener Kraft nach Teneriffa.

Alle Daten im Kurzüberblick:

Schiffstyp Typ II
00.00.1953 Stapellauf
14.09.1953 Ablieferung
20.00.1973 Farbenfroher Außenanstrich anlässlich der Internationalen Gartenbauausstellung
15.08.1988 Verkauf an A.H.W. Ritscher Schiffahrts-KG
16.08.1988 Verkauf an die Batros S.A., Teneriffa, Spanien
18.08.1988 Ab Hamburg zur Überführung mit altem Namen
00.09.1988 Umbenannt in BATROS I. Einsatz auf den kanarischen Inseln von Los Cristianos
00.00.199? Im Fischereihafen von S.Cruz de Tenerife aufgelegt
29.07.2003 In tiefem Wasser versenkt, um ein Sinken im Hafen zu vermeiden

Die ausführliche Geschichte:

Die "Harburg" und die "Altenwerder" (I) waren die beiden zuerst abgelieferten Neubauten des Typs II. Die ebenfalls beim Typ III vorgenommenen Umbauten brachten sowohl eine Verlängerung des Hauptdecksalons nach achtern, als auch ein verlängertes Oberdeck. Letzteres fand im späteren Typ IIR schon beim Bau Berücksichtigung. Nach dem Umbau von Haupt- und Oberdeck versahen die beiden Schiffe viele Jahre den Dienst in der Hafenrundfahrt, meist gemeinsam mit der "Reeperbahn".

Vergleichbar dem Geschwisterpaar "Altona" und "St. Pauli" des Typs IIIb, zeichneten sich die "Harburg" und "Altenwerder" (I) durch ähnliche Merkmale aus. So fehlte allen vier Schiffen das als Sonnenschutz nach vorn heruntergezogene Ruderhausdach. Alle hatte deutlich höhere Schanzkleider in den Nocks und sie waren "gefühlt" etwas schwerer, als die Nachbauten.

User Login

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben