Donnerstag, 23. November 2017
   
Textgröße

Lebenslauf Steinwerder

Steinwerder Die "Steinwerder" war das Mauerblümchen in der Typschiff-Flotte. Genauso unauffällig, wie das Schiff jahrelang seinen zuverlässigen Dienst bei der HADAG versah, verschwand das Schiff irgendwann quasi unbemerkt in den Typschiff-Himmel.

Alle Daten im Kurzüberblick:

Schiffstyp Typ II
06.09.1954 Stapelhub
23.12.1954 Ablieferung
05.03.1959 Beim Auslaufen aus dem Reiherstieg kollidiert die "Steinwerder" mit dem Kümo "Weserland". Die "Steinwerder" bleibt unbeschädigt
00.00.1972 als letztes Typschiff der Hadag mit einem weißen Rumpfanstrich versehen
00.07.1986 Verkauf zum Abbruch an Fa. Emil Tietje, Hamburg. Weiterverkauft an die DEUMU Deutsche Erz- und Metall- Union. Verschrottet

Die ausführliche Geschichte:

Die "Steinwerder" war wohl das unauffälligste Schiff aller Typschiffe. Es versah zuverlässig seine Dienste in den Hafen-Fährdiensten, wurden nur sehr selten anders genutzt, etwa in der Rundfahrt. Die "Steinwerder" war auch nie langjähriges Stammschiff auf prominenten Linien, z. B. der Harburger oder Finkenwerder Linie, sondern verkehrte meist in geteilten Diensten und nur werktags jeweils vor- und nachmittags in den Fähren 1, 2, 3 oder 5.

Fotos der Steinwerder

User Login

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben