Dienstag, 27. Juni 2017
   
Textgröße

Lebenslauf Reeperbahn

Reeperbahn am 8.5.2011_2Die REEPERBAHN ist das vierte Schiff der Bauserie. Taufpatin war Polizeioberkommissarin Ingeborg Hartelt von der Davidwache. Die REEPERBAHN ist als erstes Schiff mit dem Notrutschen/Rettungsinseln-Evakuierungssystem ab Indienststellung ausgerüstet, die älteren Einheiten wurden nachgerüstet. Die REEPERBAHN war das letzte auf der 1865 gegründeten Heinrich Grube Werft gebaute Schiff, die während der Bauzeit Konkurs anmelden musste. Zweite REEPERBAHN in der HADAG Flotte, nach dem Typ II Schiff von 1954.

 

Alle Daten im Kurzüberblick:


Schiffstyp Typ 2000; Registernummer: H 6001; ENI-Nummer: 05117160
Bauwerft: Heinrich Grube, Oortkaten; Werftnummer 288
01.02.2000 Erfolgreicher Test des neuen Evakierungsystems für die Typ 2000 Schiffe
09.02.2000 Taufe/Ablieferung, Farbe: Weiss
2000 Werbepartner Spielbank Hamburg, Farbe Weiss mit Aufklebern
04.2007 Umgestaltung der Spielbankwerbung Farbe: Rot mit Aufklebern
05.2011 Neuer Werbepartner NDR, Farbe: Rot mit Aufklebern
07.2012 Umbau mit Bugwulst bei SSB Oortkaten
 

User Login

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben